© Der grüne Weg zwischen Saint-Yorre und Billy. | Cindy Michaud
Entdecken Sie

Die Via Allier und ihre Entdeckungsschleifen


.

Am Wasser entlang radeln, die Natur in einem Mosaik aus Landschaften und Reichtümern des Kulturerbes und des Tourismus entdecken… Das ist das Versprechen der Via Allier, die es ermöglichen wird, die natürliche Verbindung zwischen dem Fluss und seinen Bewohnern wiederherzustellen.

Durchsuchen

Die Via Allier

Rund um Vichy stehen den Einwohnern und Touristen 27 Kilometer Wege von Billy bis Saint-Yorre zur Verfügung, die ausschließlich Fußgängern und Fahrrädern vorbehalten sind. Wenn man von der Festungsstadt Billy über Saint-Germain-des-Fossés und seine Freizeitanlage entlang des Flusses Allier wandert, gelangt man von Norden her nach Vichy, um die Uferpromenade des Lac d’Allier zu nutzen.

Entdecken Sie die Strecke.

Bummeln

entlang der Flussufer

Hier wird der wilde, naturbelassene, manchmal gequälte Fluss von der Staudammbrücke gebändigt und bildet eine 100 Hektar große Wasserfläche am Rande der Parks und des Herzens der Königin der Wasserstädte. Der Rest der Reise zwischen Natur und Stadtgebiet führt Sie bis nach Saint-Yorre an der Grenze zum Departement Puy-de-Dôme.

.

Entdecken Sie

Thematische Schleifen

des Grünen Wegs

Einen Halt machen

in der Umgebung des Grünen Wegs

Das Wasser, das von Süden nach Norden fließt, und die Wege entlang des Flusses sind eine Einladung, die Reichtümer der Gemeinden entlang des Flusses zu entdecken, indem sie die Türen zu ihrem Kulturerbe, ihren Geschäften, ihren Heurigen und ihren vielfältigen Aktivitäten öffnen…

.