Siehe Fotos (5)

Arronnes

Historische Anlage und Denkmal, Historisches Erbe, Stadt/Dorf, eingetragen, Roman, 11. Jahrhundert, Cluny Ort Um Arronnes
  • Freie Besichtigung der Kirche, des mittelalterlichen Gartens und des kleinen ländlichen Kulturerbes entlang des Marktfleckens, einer Kluniazenserstätte und eines charaktervollen Dorfes, mithilfe von Informationstafeln (zehn Lesepunkte).

  • Dieses charaktervolle Dorf wurde um seine Cluniazenserkirche aus dem 11. Jahrhundert herum erbaut. Auf der Südseite des Gebäudes erzählen ein mittelalterlich inspirierter Garten und das Haus des Priors, das sogenannte Haus Gamet, von der Niederlassung und dem Leben der Cluniazenser im Priorat von Arronnes.

    Die beiden Statuen des heiligen Leger und des heiligen Petrus an der Fassade der romanischen Kirche Saint-Léger aus dem 11. Jahrhundert (ISMH) heißen die Besucher willkommen. Auf der...
    Dieses charaktervolle Dorf wurde um seine Cluniazenserkirche aus dem 11. Jahrhundert herum erbaut. Auf der Südseite des Gebäudes erzählen ein mittelalterlich inspirierter Garten und das Haus des Priors, das sogenannte Haus Gamet, von der Niederlassung und dem Leben der Cluniazenser im Priorat von Arronnes.

    Die beiden Statuen des heiligen Leger und des heiligen Petrus an der Fassade der romanischen Kirche Saint-Léger aus dem 11. Jahrhundert (ISMH) heißen die Besucher willkommen. Auf der Südseite des Gebäudes erzählen ein mittelalterlich inspirierter Garten und das Haus des Priors, auch Maison Gamet genannt, von der Niederlassung und dem Leben der Cluniazenser im Priorat von Arronnes. Andere Orte sind bemerkenswert: das Oratorium Notre-Dame de la Paix, die Häuser Bargoin, Rongères, Giraud, die "bâchasse", der Motorraddrescher, das "trou à rouir", das Schloss und der "Sichon", ein kleiner Fluss, der durch das Dorf fließt. Wenn all diese Orte in der Nähe der Kirche liegen, kann der Besuch mit der Stätte "Ray de la Chaise" 500 m vom Dorf entfernt ergänzt werden: Drei Lesetische, die sich mit der Geschichte des Tals und des Marktfleckens befassen, überblicken die Stätte des Priorats.
    Im "Maison de la Paysannerie" (Giraud) werden in der Saison Ausstellungen angeboten.
    Die Kirche ist das ganze Jahr über geöffnet und das Haus des Priors (Maison Gamet) kann das ganze Jahr über nach Vereinbarung besichtigt werden.
  • Gesprochene Sprachen
  • Gruppen
    • 50  Person (en) Max
Service
  • Zugänglichkeit
    • Zugänglich mit Rollstuhl, mit Hilfe
    • Regelmäßiger befahrbarer Boden ohne Hindernisse
    • Durchfahrbreite mindestens 90 cm
  • Aktivitäten
    • Wanderausstellungen
  • Ausstattungen
    • Öffentliche Toiletten
    • Parkplatz
    • Parkplatz in der Nähe
    • Picknick
    • Ausstellungssaal
    • Orientierungstafel
    • Toiletten
  • Dienstleistungen
    • Haustiere akzeptiert
    • Wohnmobile zugelassen
    • Kostenlose Führungen
    • Führungen
Öffnungen
Öffnungszeiten
  • Das ganze Jahr über 2024
    Geöffnet Jeden Tag
Schließen